Aktion „Heumilch ist urgut für Mensch, Tier und Natur“ – Siegerfoto erkoren

Aktion „Heumilch ist urgut für Mensch, Tier und Natur“ – Siegerfoto erkoren

Die Heumilchbauern Maria und Christian Kronbichler aus Walchsee freuen sich über den Hauptpreis, ein langes Wellnesswochenende.

Auch heuer haben rund um den Tag der Artenvielfalt im Mai Österreichs Heumilchbauern Tafeln mit der Aufschrift „Heumilch ist gut für Mensch, Tier und Natur“ neben ihren blühenden Wiesen aufgestellt. Damit wollten sie auf ihre wertvolle Arbeit für die Artenvielfalt und die Nachhaltigkeit der Heumilchwirtschaft auf den heimischen Wiesen, Weiden und Almen hinweisen. Parallel dazu lud die ARGE Heumilch alle Heumilchbauern und -bäuerinnen ein, mit Fotos ihrer aufgestellten Tafeln an einem Gewinnspiel teilzunehmen.

„Wir freuen uns über eine rege Teilnahme unserer Mitglieder an dieser Tafel-Aktion und haben zahlreiche schöne Fotos erhalten. Bei der Bewertung stand vor allem das Kriterium Artenvielfalt im Vordergrund“, erläutert Andreas Geisler von der ARGE Heumilch. Jetzt wurde das Siegerfoto erkoren. Die Heumilchbauern Maria und Christian Kronbichler vom Biobauernhof „Obermaurachhof“ in Walchsee, die ihre Milch an die Biokäserei Walchsee liefern, dürfen sich über den Hauptpreis freuen: ein langes Wellnesswochenende im Tauern Spa.

< zurück