ARGE Heumilch beim Käse-Kaiser 2012 erfolgreich

ARGE Heumilch beim Käse-Kaiser 2012 erfolgreich

Bei der heurigen Verleihung wurden drei Heumilch-Käse mit dem begehrten Käse-Kaiser prämiert: Rupp Bergkäse 12 Monate gereift, Alma Kräuterschatz und Käsehof Original Bio-Bergkäse.

Seit dem Jahr 1996 vergibt die Agrarmarkt Austria die begehrten Käse-Kaiser, bei der die besten heimischen Käsesorten prämiert werden. Insgesamt wurden bei der heurigen Verleihung 19 Käsesorten eingereicht. Die Käse-Kaiser wurden am 10. November im Rahmen einer feierlichen Gala in Wien übergeben.

Das hohe Niveau der Käseherstellung untermauerten dabei die Mitglieder der ARGE Heumilch, die drei Käse-Kaiser gewannen. Die Auszeichnungen gingen an den Rupp Bergkäse 12 Monate gereift, den Alma Kräuterschatz und Käsehof Original Bio-Bergkäse.

Große Innovationskraft
„Diese Auszeichnung zeigt zum wiederholten Mal, mit welcher Innovationskraft die österreichische Heumilchwirtschaft arbeitet“, sagt Karl Neuhofer, Obmann der ARGE Heumilch. Aufgrund der natürlichen Fütterungsweise ist Heumilch der optimale Rohstoff für die Käseherstellung. Neuhofer: „Neben den Konsumenten im Handel greifen auch die heimischen Köche wie unser Genussbotschafter Joachim Gradwohl immer öfter zur Heumilch, dem Premiumprodukt der österreichischen Milchwirtschaft.“

Das Käse-Angebot aus Heumilch umfasst Hart-, Schnitt-, Weich- und Sauermilchkäse sowie Käse-Spezialitäten aus Ziegen- und Schafmilch. Weitere fixe Bestandteile der Heumilch-Produktpalette sind Trinkmilch, Joghurt, Topfen und Butter.

< zurück