Urgut leben – der Heumilchblog

14
Goldener Herbst: Das passiert gerade am Kuchlerhof
Heumilchbauer Andreas

Goldener Herbst: Das passiert gerade am Kuchlerhof

Wer hier regelmäßig vorbei schaut, hat es wahrscheinlich bemerkt: In den letzten Wochen war es auf meiner Blogseite ein bisschen ruhig. Warum wohl, fragt ihr euch vielleicht. Was machen Heumilchbauern denn im Herbst?
12
Länger genießen: So lagerst du Heumilchkäse richtig
Nachhaltig leben

Länger genießen: So lagerst du Heumilchkäse richtig

In einem Stück Heumilchkäse steckt nicht nur viel Geschmack, sondern auch Arbeit, Zeit und Leidenschaft. Käse ist ein Naturprodukt und reift auch nach dem Kauf weiter. Hier erfährst du, wie du unterschiedlichste Käsesorten richtig lagerst und sie bis zum letzten Bissen genießen kannst.
15
Almabtrieb: Wenn Heumilchkühe nach Hause kommen
Nachhaltig leben

Almabtrieb: Wenn Heumilchkühe nach Hause kommen

Die Luft wird kühler, die Nächte länger. Der Herbst zieht übers Land und auf den höchsten Almen kann man schon ahnen, dass der Winter nicht mehr weit ist. Zeit also, um aufzubrechen: Zurück ins Tal, wo die warme Stube und der gemütliche Stall für Mensch und Tier zum Rückzugsort wird.
3
Gut verpackt: So leicht kannst du ein Bienenwachstuch selbst herstellen
Nachhaltig leben

Gut verpackt: So leicht kannst du ein Bienenwachstuch selbst herstellen

Nachhaltig, hübsch und plasitkfrei: Bienenwachstücher sind eine tolle umweltbewusste Alternative zur herkömmlichen Frischhaltefolie. Und damit sehr gut geeignet, um Heumilchkäse und andere Lebensmittel länger frisch zu halten.
19
Auf den Grill: Der Heumilch-Alpen-Burger
Genussvoll leben

Auf den Grill: Der Heumilch-Alpen-Burger

Er gehört mittlerweile nicht nur in den USA, sondern auch im Alpenraum zu den beliebtesten Klassikern am Grill: Der Burger. Gerhard von Motion Cooking hat für uns einen eigenen „Heumilch-Burger“ entwickelt, der durch das Zusammenspiel aus würzigem Heumilchkäse, bestem Rindfleisch und Rote-Rüben-Coleslaw das Zeug hat, zum neuen Grill-Favoriten zu werden!
25
Almsommer: Auf Schritt und Tritt mit Krone & Co.
Heumilchbauer Andreas

Almsommer: Auf Schritt und Tritt mit Krone & Co.

Im Sommer stehe ich immer besonders gerne auf. Nicht nur, weil es schon hell und warm ist, wenn ich mich auf den Weg zu meinen Heumilchkühen mache. Sondern vor allem, weil ich mich schon auf den sanften Klang der Kuhglocken freue, der mir den Weg durch den stillen Wald zu meinen Mädels weist.
17
Käse & Grillen: Rezepte für heiße Sommertage
Genussvoll leben

Käse & Grillen: Rezepte für heiße Sommertage

Für die einen gehört es zu den schönsten Momenten des Sommers, für andere ist es eine Leidenschaft: Grillen lässt niemanden kalt! Schon gar nicht, wenn köstlicher Heumilchkäse mit am Rost brutzelt.
26
Hinter den Kulissen von „Austrias Next Urgute Heumilchkuh“.
Heumilchbauer Andreas

Hinter den Kulissen von „Austrias Next Urgute Heumilchkuh“.

Warum Birke für mich die „Next Urgute Heumilchkuh“ ist!
17
Rezept für Carolin’s Johanniskrautöl
Heumilchbauer Andreas

Rezept für Carolin’s Johanniskrautöl

Ende Juni sieht man sie auf jeder Almwiese: Die leuchtend-gelben Blätter des Johanniskrautes. Andreas‘ Frau Carolin weiß, wie man die vielseitige Heilpflanze nützen kann und hat uns ihr persönliches Rezept für Johanniskrautöl verraten.
20
Jetzt gehts auf die Heumilchalm!
Heumilchbauer Andreas

Jetzt gehts auf die Heumilchalm!

Nachdem wir gestern noch ein letztes Zaunstück erneuert haben, war es endlich soweit: Für meine sieben Mädels und die zwei Kälber ging es auf die Heumilchalm!
13
Zu Besuch auf der Karlalm
Nachhaltig leben

Zu Besuch auf der Karlalm

„Was für die Tiere wichtig ist, wird gemacht, für alles andere nehmen wir uns dann wieder im Tal Zeit.“
26
Heuwirtschaft fördert die Artenvielfalt
Nachhaltig leben

Heuwirtschaft fördert die Artenvielfalt

Artenvielfalt: Wir zeigen dir, wie du auch im Alltag der Natur helfen kannst!
27
Es blüht und summt auf den Wiesen
Heumilchbauer Andreas

Es blüht und summt auf den Wiesen

Es ist eine Freud´ zum Zuschauen: Anders kann man nicht beschreiben, was im Moment auf den Wiesen rund um unseren Hof passiert. In der warmen Frühlingssonne wachsen und gedeihen die unterschiedlichsten Gräser und Kräuter.
21
Auf Muh und Muh mit Krone und Stern
Heumilchbauer Andreas

Auf Muh und Muh mit Krone und Stern

Ob ladylike oder nimmersatt, jede Kuh hat ihre ganz besonderen Merkmale! Heute stelle ich euch zwei meiner Mädls etwas genauer vor.
18
Bald geht es wieder auf die Alm!
Heumilchbauer Andreas

Bald geht es wieder auf die Alm!

Im April ist es meist soweit: Auf unserem auf 1.500 m gelegenen Kuchlerhof beginnt der Schnee zu schmelzen. Wenn die letzten Sonnenskifahrer ihre Sache packen und das Zillertal hinter sich lassen, beginnt für mich die Arbeit im Freien.
18
Zu Ostern gibt’s Almbrunch
Genussvoll leben

Zu Ostern gibt’s Almbrunch

Er ist mehr als Frühstück, aber kreativer als Mittagessen: Der Brunch, eine Mischung aus Breakfast und Lunch, ist vor allem für Wochenenden ideal, da er unzählige Variationsmöglichkeiten bietet.
32
Warum ich Heumilchbauer bin
Heumilchbauer Andreas

Warum ich Heumilchbauer bin

Kühe werden nicht nur gehalten, sondern gehören verwöhnt. Davon bin ich als Heumilchbauer zutiefst überzeugt. Die Entscheidung für eine nachhaltige Wirtschaftsweise und die artgemäße Haltung und Fütterung meiner Tiere würde ich jederzeit wieder treffen.
26
Zu Besuch bei Heumilchbauer Andreas
Heumilchbauer Andreas

Zu Besuch bei Heumilchbauer Andreas

Ihr habt ihn sicher schon gesehen: Heumilchbauer Andreas ist seit vergangenem Herbst das „Gesicht“ unserer Kampagne zur Heumilch-Kuhwohl-Initiative. Dass eine tierfreundliche Haltung für Andreas kein Marketing sondern tägliche Realität ist, haben wir bei unserem Besuch am Kuchlerhof miterlebt.
18
Mein Tiroler Grauvieh – die schönste Kuh der Welt
Heumilchbauer Andreas

Mein Tiroler Grauvieh – die schönste Kuh der Welt

Habt ihr euch schon gefragt, welche Kuh sich auf dem Titelbild des Blogs von mir streicheln lässt? Es ist Krone, die „alte Dame“ meiner Herde. Grau sind meine Mädels allerdings alle. Und das aus gutem Grund.
22
Winterzeit am Kuchlerhof
Heumilchbauer Andreas

Winterzeit am Kuchlerhof

Wann immer der Schnee leise rieselt, freuen sich nicht nur meine Kinder - auch die Kühe genießen die kalten Tage an der frischen Luft. Mit ihrem dichten Fell haben Stern, Glocke, Krone und Co. bei (fast) jedem Wetter Spaß!
16
Wie kommen die Löcher in den Käse?
Genussvoll leben

Wie kommen die Löcher in den Käse?

Es gibt viele Mythen und Geschichten, warum in manchen Käsesorten Löcher vorkommen. Neben hungrigen Mäuschen wurden manchmal sogar die Senner verdächtigt, in die Laiber von Emmentaler & Co. Löcher zu bohren. Aber wie entstehen die Hohlräume denn nun wirklich?
15
Heumilch – die Spezialmilch für Käse
Genussvoll leben

Heumilch – die Spezialmilch für Käse

Man riecht und schmeckt es: Heumilch-Käse ist einfach urgut. Die hohe Qualität der Heumilch und ihr reiner Geschmack macht sie seit jeher bei Käsemeistern beliebt. So gut, dass die Heumilch sogar als „garantiert traditionelle Spezialität“ der EU ausgezeichnet wurde. Grund genug, die besonderen Eigenschaften der Heumilch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen
16
Die Heumilch-Geldbörse zum Selbermachen
Nachhaltig leben

Die Heumilch-Geldbörse zum Selbermachen

Upcycled ihr schon? Scheinbar nutzlose Abfallprodukte in neuwertige Produkte umzuwandeln, liegt voll im Trend. Wie man aus einer Heumilch-Verpackung in wenigen Schritten eine praktische Geldbörse basteln kann, erfahrt ihr hier Schritt für Schritt.
18
Mosaikartige Bewirtschaftung
Nachhaltig leben

Mosaikartige Bewirtschaftung

Wiesen und Weiden sind ein wertvoller Lebensraum – nicht nur für die Heumilchkühe. Heumilchbauern arbeiten nach einem traditionellen System, um die beste Futterqualität für ihre Kühe zu garantieren – und ganz nebenbei auch noch die Artenvielfalt fördern.
14
Raclette: So wird es ein Abend zum Dahinschmelzen!
Genussvoll leben

Raclette: So wird es ein Abend zum Dahinschmelzen!

Nach einem Tag auf der Skipiste, dem Eislaufplatz oder der Rodelbahn haben wir besonders große Lust auf warme, herzhafte Gerichte. Was passt da besser als ein gemütlicher Raclette-Abend? Welche Heumilch-Käse sich für das deftige Vergnügen besonders gut eignen und welche Speisen-Kombinationen auf dem Raclette-Schälchen perfekt harmonieren, haben wir für euch ausprobiert.
12
Im Winterwunderland
Nachhaltig leben

Im Winterwunderland

Zu Besuch bei Heumilchbauer Josef Rehbichler in Reith bei Kitzbühel. Er weiß, dass hinter Milchprodukten höchster Qualität nur glückliche Kühe stehen können.
14
Fütterung im Lauf der Jahreszeiten
Nachhaltig leben

Fütterung im Lauf der Jahreszeiten

Äpfel statt Erdbeeren im Winter, Spargel im Frühjahr und Kürbis im Herbst: Wer im Einklang mit der Natur leben möchte, passt auch seinen Speiseplan an die wechselnden Jahreszeiten an.
19
Ein Tag im Leben einer Heumilchkuh
Nachhaltig leben

Ein Tag im Leben einer Heumilchkuh

Schlafen Kühe wirklich im Stehen? Wieviel Heu und Wasser wandert jeden Tag durch ihre Mägen? Und was macht eine Heumilchkuh eigentlich auf der Alm? Wir haben eine Heumilchalm besucht und dabei interessante Fakten rund um das Leben der Wiederkäuer erfahren:
16
Heumilch Winter-Vitamine
Genussvoll leben

Heumilch Winter-Vitamine

Um gesund und fit durch die letzten Wochen des Winters zu kommen, haben wir besonders abwehrstärkende Heumilch-Rezepte für euch zusammengestellt.
13
Heumilch-Gütesiegel im Fokus: g.t.-was?
Genussvoll leben

Heumilch-Gütesiegel im Fokus: g.t.-was?

Auf der Verpackung unserer Produkte findet man nicht nur das bekannte grüne Heumilch-Logo, sondern auch ein blau-gelbes Gütesiegel der Europäischen Union (EU). Wer genau hinsieht, liest dort „garantiert traditionelle Spezialität“, kurz g.t.S.
16
Wie wird Käse hergestellt?
Genussvoll leben

Wie wird Käse hergestellt?

Wir genießen ihn täglich zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen und snacken ihn auch mal zwischendurch. Wie aber wird Heumilchkäse eigentlich hergestellt?
12
Mein Essen = dein Futter?
Nachhaltig leben

Mein Essen = dein Futter?

Spätestens seit Sommer 2018 ist klar: Der Klimawandel ist real – und zieht weitreichende Folgen für unsere Versorgung mit Lebensmitteln nach sich.