Großer Heumilch-Erfolg bei Konsumenten-Test

Großer Heumilch-Erfolg bei Konsumenten-Test

Verbraucher-Magazin nahm insgesamt 34 Emmentaler unter die Lupe – Mitglieder der ARGE Heumilch belegen die ersten neun Plätze

Das österreichische Verbraucherschutz-Magazin Konsument testete in seiner jüngsten Ausgabe 34 Emmentaler-Produkte aus Österreich, Deutschland, Frankreich und der Schweiz. „Erfreulicherweise sind die neun Top-Platzierten alle Mitglieder der ARGE Heumilch Österreich“, erläutert Andreas Geisler, der die Vermarktungsoffensive der Arbeitsgemeinschaft koordiniert.

Hohes Niveau
Das zeigt, auf welch hohem Niveau die mehr als 60 Molkereien und Käsereien produzieren, die in der ARGE vereinigt sind“, sagt Geisler weiter. Verarbeitet wird die Milch von rund 8.000 Heumilchlieferanten. Im Handel sind mehr als 400 Produkte erhältlich, die mit dem Logo ‚Heumilch’ ausgestattet sind und dem Konsumenten so die Orientierung beim Einkauf erleichtern.

Natürlich ohne Zusätze
„Bei der Heumilchwirtschaft handelt es sich um die ursprünglichste und natürlichste Form der Milcherzeugung. Dementsprechend wurde beim Konsument-Test auch der Geschmack in unseren Käsespezialitäten aus Heumilch positiv bewertet“, bilanziert Geisler positiv. Emmentaler aus Österreich darf nur aus unbehandelter Kuhmilch erzeugt werden. Bei ausländischen Produkten kommt auch erhitzte Milch zum Einsatz.

Ohne Gärfutter durch den Jahreslauf
„Österreichs Heumilch-Kühe werden der jeweiligen Jahreszeit gemäß gefüttert. Das heißt: Nahrungsquelle im Sommer sind bis zu 50 verschiedene Arten von Gräsern und Kräutern auf den heimischen Wiesen bzw. Almen“, erklärt Geisler. „Im Winter werden die Kühe mit Heu und mineralstoffreichem Getreideschrot versorgt. Futter aus Silage wie vergorenes Gras oder Mais ist strengstens verboten.“ Durch diese natürliche Fütterung ist Heumilch der ideale Rohstoff für die Käseverarbeitung. Geisler: „Unsere Käsespezialitäten kommen daher gänzlich ohne Zusatzstoffe aus.“Bestes Heu bildet die Grundlage für die erfolgreichen Käsespezialitäten aus Heumilch.

< zurück