Heumilch-Alm begeistert am 17. Wiener Erntedankfest

Heumilch-Alm begeistert am 17. Wiener Erntedankfest

ARGE Heumilch-Obmann Karl Neuhofer konnte beim größten Erntedankfest Österreichs zahlreiche Besucher in der Heumilch-Alm begrüßen. Unter den Gästen waren auch Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter und EU-Abgeordnete Elisabeth Köstinger.

Tausende Besucher ließen sich am vergangenen Wochenende die Leistungsschau der heimischen Jungbauernschaft im Wiener Augarten nicht entgehen. Mit dabei war die Heumilch-Alm, die sich auch heuer als Publikumsmagnet erwies. Dort informierte Karl Neuhofer, Obmann der ARGE Heumilch, Interessierte aus erster Hand über die Vorzüge der österreichischen Heuwirtschaft. Außerdem konnten viele köstliche Heumilchprodukte verkostet werden. Zu den prominenten Besuchern zählten u.a. Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter, die EU-Abgeordnete Elisabeth Köstinger und der Präsident des Österreichischen Bauernbundes NR Georg Strasser.

„Die Nachfrage nach regionalen, qualitativ hochwertigen und sicheren Lebensmitteln ist nach wie vor ungebrochen“, berichtet Karl Neuhofer von seinen Gesprächen am Erntedankfest. „Zahlreiche Besucher unserer Heumilch-Alm wollten wissen, wie und wo Heumilch und Heumilchspezialitäten produziert werden. Da freut es mich besonders, wenn ich von unserer naturnahen und auf Nachhaltigkeit basierenden Heuwirtschaft berichten kann und dass die Heumilch mit dem EU-Gütesiegel g.t.S. – garantiert traditionelle Spezialität – ausgezeichnet ist.“

< zurück