Gewöhnliches Knäuelgras

Gewöhnliches Knäuelgras

Beschreibung: Das Gewöhnliche Knäuelgras ist eine wintergrüne Horstpflanze. Sie hat bis zu 10 mm breite Blätter, die längsgefaltet sind. Die Blüten sind in kleinen Ähren angeordnet, die dicht knäuelig gedrängt sind. Sehr häufig ist ein weit abstehender unterster Rispenast vorhanden. Die Früchte bleiben mit der gewimperten Hüllspelze und einer Deckspelze verbunden. Dadurch wird zusätzlich zur Verbreitung über den Wind und das Wasser auch die Klettverbreitung möglich.

Vorkommen: Das Knäuelgras gedeiht gern auf frischen Böden, die nährstoffreich sind. Insbesondere findet man das Knäuelgras auf stickstoffreichen Böden, das Vorkommen des Knäuelgrases zeigt Lehmböden an.

Wirkung: Das Gewöhnliche Knäuelgras ist ein sehr wertvolles Futtergras, das sich durch Nährstoffreichtum, Ertragsreichtum und Widerstandsfähigkeit auszeichnet. Bei andauernder früher Nutzung sterben die Horste allerdings ab und es entstehen Lücken im Bestand, die in Folge leicht verunkrauten. Auch Beweidung und Tritt wird nur bedingt vertragen.