Heumilch-Hüttenrezepte für die kalte Jahreszeit

Heumilch-Hüttenrezepte für die kalte Jahreszeit

Nach dem Erfolg des ersten Heumilch-Rezeptheftes, präsentiert die ARGE Heumilch gemeinsam mit Spitzenkoch und Heumilch-Genussbotschafter nun weitere Köstlichkeiten für die kommende kalte Jahreszeit.

Die neue Broschüre steht ganz unter dem Motto „Hüttenrezepte“, worunter sich neben zeitlosen Hüttenklassikern wie Käsespätzle und Kaspressknödel auch ausgefallenere Rezepte wie pikanter Kaiserschmarren wiederfinden.

„Was allen Speisen gemeinsam ist: Österreichische Heumilchspezialitäten tragen in jedem Rezept einen wichtigen Teil zum Geschmackserlebnis bei“, erklärt Haubenkoch Joachim Gradwohl, der die Rezepte persönlich ausgewählt und neu kreiert hat. Außerdem betont der Haubenkoch, dass er die Philosophie hinter der Heumilch schätzt: „Sie ist ein fixer Bestandteil meiner Küche. Denn Heumilch ist ein unverfälschtes österreichisches Produkt, das für Spitzenqualität und höchsten Genuss steht.“ Das Rezeptheft kann bei der ARGE Heumilch kostenlos über die Homepage www.heumilch.at bestellt werden.

Gewinnspiel: Silvesterurlaub und 3-Tages-Skipässe im Hochzillertal winken
Alle Freunde der gepflegten Hüttenromantik sind außerdem beim jüngsten Gewinnspiel der ARGE Heumilch richtig. In Kooperation mit dem Ferienhaus-Spezialisten Interhome (http://www.interhome.at/deutsch/ferienhaus-urlaub+in+%c3%b6sterreich ) wird bis 5. Dezember 2012 unter allen Teilnehmern ein einwöchiger Aufenthalt in einer gemütlichen Silvesterhütte im Zillertal für zehn Personen verlost. Die urige Hütte wartet mit sechs hellen Zimmern auf zwei Stockwerken und einem Saunaraum auf und ein kostenloser Skibus wird die Gewinner standesgerecht zum berühmten Wintersportgebiet Hochzillertal/Kaltenbach (http://www.ski-optimal.at ) chauffieren. Dieses Top-Skigebiet mit insgesamt 181 km Abfahrten stellt den Gewinnern 3-Tages-Skipässe zur Verfügung.

Mitspielen kann man auf www.heumilch.at, auf www.facebook.com/heumilch sowie über den Postweg.

 

< zurück