Zillertaler Almmilch

Zillertaler Almmilch

Anfang Juni beginnt im Zillertal die Almsaison und damit auch die Sommerfrische für viele Heumilchkühe. Die Tiere ernähren sich während dieser Zeit von bis zu 1.000 aromatischen Kräutern und Gräsern, trinken klares Quellwasser und genießen die frische Bergluft der Zillertaler Alpen.

Das schmeckt nicht nur den Kühen – der Artenreichtum bei dieser ursprünglichen Fütterungsweise, wirkt sich auch auf die Qualität und das Aroma der Almmilch aus.

„Almmilch“ steht für Heumilchgenuss der Spitzenklasse und ist nur von Juni bis Ende September erhältlich!