Heumilch-Camembert im Teig gegrillt

Heumilch-Camembert im Teig gegrillt

Zutaten (für 4 Personen)

  • 250 g Mehl glatt
  • 1/2 Pkg. Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 50 ml Heumilch
  • 130 ml Heumilch-Buttermilch
  • 2 reife Avocados
  • 1 Stück Heumilch-Camembert (250 g), in ca. 3 cm Stücke geschnitten
  • 4 Zweige Thymian
  • Abrieb einer Zitrone
  • 4 Scheiben gegrillter, eingelegter Paprika

Zubereitung

1.) Mehl, Hefe, Salz, Heumilch und Heumilch-Buttermilch vermengen, zu einem glatten Teig kneten und 2 Stunden rasten lassen.

2.) Grill mit Deckel auf 200 °C vorheizen bzw. warten, bis die Grillkohle glüht.

3.) Avocados halbieren, schälen, leicht aushöhlen, mit Heumilch-Camembert, Thymianzweig, Zitronenschale und Paprikascheibe belegen.

4.) Teig vierteln, jedes Teigstück auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Die Teigstücke sollten in etwa doppelt so groß wie die Avocado und der Teig in der Mitte dicker als an den Rändern sein.

5.) Teigränder mit Wasser bepinseln, Avocado in die Mitte setzen und Teig einschlagen.

6.) Pizzastein verwenden oder Alufolie/Grillschale mit Öl bestreichen, Teigpäckchen darauf setzen und ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen.

Tipp: Dazu passt Trauben-Walnuss-Salat: Dafür 3 EL grob gehackte Walnüsse kurz in 3 EL Olivenöl anrösten, 2 EL Honig, Abrieb und Saft einer Zitrone, 200 g kernlose Trauben sowie Salz und Pfeffer zugeben und einige Minuten köcheln lassen.
Rezeptheft bestellen Empfehlen