Heumilch-Käsesuppe

Heumilch-Käsesuppe

Zutaten für 4 Personen

  • 1 weiße Zwiebel, gewürfelt
  • 80 g Sellerie, gewürfelt
  • etwas Heumilch-Butter
  • 100 ml Weißwein trocken
  • 700 ml Gemüsesuppe
  • 300 g Heumilch-Schnittkäse mild, gerieben
  • 200 ml Heumilch-Schlagobers
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel und Sellerie in einem hohen Topf in etwas Heumilch-Butter anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsesuppe aufgießen. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Geriebenen Heumilch-Schnittkäse einrühren und schmelzen lassen. Suppe pürieren, mit Heumilch-Schlagobers aufgießen, heiß erwärmen, abschmecken und servieren.

Dazu passen Heumilch-Käsechips sehr gut. Dafür 100 g Heumilch-Bergkäse in Talerform (ca. 8 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech fein reiben. Bei 180 °C etwa 10 Minuten hell backen. Vom Blech heben und auf Küchenrolle auskühlen lassen.

Tipp: Für dieses Gericht eignen sich sehr gut Käsesorten, die mit Holunder verfeinert wurden wie der Holunderrebell oder der Holunderschatz.
Rezeptheft bestellen Empfehlen