Heumilch-Kaspressknödel

Heumilch-Kaspressknödel

Zutaten für 4 Personen

  • 5 Semmeln vom Vortag oder 250g Semmelwürfel
  • 1 weiße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 100 g Heumilch-Butter
  • 125 ml Heumilch
  • 75 g Heumilch-Bergkäse, gerieben
  • 75 g Heumilch-Emmentaler, gerieben
  • 3 Eier
  • 50 g Lauch, geschnitten
  • 40 g Mehl, griffig
  • Petersilie, Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kümmel

Zubereitung

Semmeln in Würfel schneiden. Zwiebeln in Heumilch-Butter farblos anschwitzen, mit Heumilch aufgießen und über die Würfel geben. Geriebenen Heumilch-Käse, Eier und Lauch untermengen und mit den Gewürzen abschmecken. Mehl nach Bedarf dazugeben. Aus dieser Masse kleine Knödel formen, flach drücken und in Butterschmalz oder Öl goldbraun anbraten. Mit Blattsalaten servieren.

Tipp: Kaspressknödel lassen sich gut einfrieren und können auch in einer heißen Suppe serviert werden.
Rezeptheft bestellen Empfehlen