Käferbohnen-Topfenmousse mit Kernöl

Käferbohnen-Topfenmousse mit Kernöl

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 g Heumilch-Butter
  • 200 g Käferbohnen, gekocht
  • süßer Senf, Balsamicoessig
  • 150 g Heumilch-Topfen
  • 150 g Heumilch-Sauerrahm

(für 4 Personen)

  • Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • 300 ml Heumilch-Schlagobers
  • Salz, Pfeffer
  • Kürbiskernöl

Zubereitung

1.) Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in Heumilch-Butter anschwitzen.

2.) Gekochte Käferbohnen beigeben, mit süßem Senf, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.) Ein Drittel der marinierten Bohnen als Dekoration auf die Seite geben, den Rest pürieren und in Gläser oder kleine Schüsseln füllen.

4.) Für die zweite Schicht Heumilch-Topfen mit Heumilch-Sauerrahm verrühren, mit Zitronensaft, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen.

5.) Heumilch-Schlagobers steif schlagen und unter die Topfenmasse heben.

6.) Topfenmousse auf das Käferbohnenpüree in die Gläser oder Schüsseln füllen, mit den restlichen Käferbohnen garnieren und mit ein wenig Kürbiskernöl anrichten.

 

Tipp: Werden frische Käferbohnen verwendet, dann die Bohnen über Nacht in reichlich lauwarmem Wasser einweichen und am nächsten Tag etwa eine Stunde weich kochen lassen.
Rezeptheft bestellen Empfehlen