Käse-Kartoffeln mit Grill-Gemüse und Salat

Käse-Kartoffeln mit Grill-Gemüse und Salat

Zutaten Kartoffeln (für 4 Personen)

  • 8 festkochende Kartoffeln
  • 400 g Heumilch-Weichkäse mit Rotkultur, z.B. Großer Stinker
  • 130 g Jungspinat
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zutaten Grillgemüse

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika gelb
  • Rosmarin
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1.) Grill auf etwa 200 °C vorheizen bzw. warten, bis die Grillkohle glüht.

2.) Kartoffeln waschen und in Salzwasser für 20 Minuten vorkochen.

3.) Kartoffeln alle 5 mm einschneiden und mit Heumilch-Weichkäse-Scheiben befüllen.

4.) Zucchini in längliche Scheiben schneiden, leicht salzen und 10 Minuten beiseite stellen. Anschließend ausgetretene Flüssigkeit mit Küchentuch abtupfen.

5.) Paprika halbieren, entkernen, in Spalten schneiden, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.

6.) Käse-Kartoffeln auf Alufolie oder Grillschale platzieren, im zugedeckten Grill 10 Minuten garen, anschließend mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

7.) Paprika und Zucchini beidseitig grillen. Vor dem Servieren mit Olivenöl und Weißweinessig beträufeln.

8.) Dazu reicht man frischen Jungspinat-Salat, mariniert mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Tipp: So geht's auch: Gekochte Kartoffeln halbieren, mit einem kleinen Löffel etwas aushöhlen und mit gewürfeltem Heumilch-Weichkäse füllen. Anschließend 10 Minuten grillen.
Rezeptheft bestellen Empfehlen