Pikante Topfenknödel auf Tomaten-Pinienkern-Ragout

Pikante Topfenknödel auf Tomaten-Pinienkern-Ragout

Zutaten Knödel

  • 2 Eier
  • 250 g Heumilch-Topfen
  • 250 g Heumilch-Frischkäse
  • 75 g Grieß
  • 2 EL Löffel Basilikumpesto
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Thymian

Zutaten Ragout

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 600 g Cocktailtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 walnussgroße Stücke-Heumilch-Butter
  • 2 TL Zucker
  • grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 4 EL Pinienkerne

Zubereitung

Eier schaumig rühren, dann Topfen, Frischkäse, Grieß, Pesto, Salz, Pfeffer und Thymian zufügen. Die Masse 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zwiebeln fein hacken und die Tomaten in Stücke schneiden. Olivenöl und Butter in der Pfanne erwärmen, Zwiebel unter gelegentlichem Rühren einige Minuten glasig andünsten. Zucker zufügen und weiter umrühren, dann die Hitze reduzieren. Tomaten, Salz und Pfeffer zugeben und schmoren lassen.

Salzwasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht, Hitze reduzieren. Aus der weichen Topfenmasse kleine Knödel stechen und im heißen, nicht mehr wallenden Salzwasser ziehen lassen, bis die Knödel aufsteigen und sich drehen (ca. 6 - 8 Minuten).

Das Tomatenragout mit Pinienkernen verfeinern und abschmecken. Die Knödel auf dem Ragout servieren und mit etwas Pesto garnieren.

Tipp: Mit Ziegenfrischkäse bekommt dieses Gericht noch einen besonderen Pepp!
Rezeptheft bestellen Empfehlen