Spinatknödel

Spinatknödel

Zutaten (4 Portionen)

  • 1 Zwiebel
  • 150 g Blattspinat
  • 250 g Knödelbrot
  • 50 ml Heumilch
  • 150 g Heumilch-Bergkäse
  • 1 EL Mehl
  • Heumilch-Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Zwiebel fein schneiden und in etwas Butter leicht anschwitzen. Spinat beigeben und 3 - 4 Minuten weich dünsten. Anschließend mit einem Mixstab pürieren. Das Knödelbrot in eine Schüssel geben. Die Milch erhitzen, über das Knödelbrot leeren und 10 Minuten ziehen lassen. Den Bergkäse reiben und mit Spinat und Mehl unter die Knödelmasse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat gut abschmecken. Aus der Knödelmasse Knödel formen und so lange drehen, bis ihre Oberfläche ganz glatt ist. In kochendes Salzwasser geben und 10 - 15 Minuten köcheln lassen. Die Knödel aus dem Wasser nehmen, abseihen und mit flüssiger Butter und geriebenem Käse servieren.

Tipp
In der Schwammerlsaison passen frisch geröstete Pilze hervorragend dazu.
Rezeptheft bestellen Empfehlen