Steirischer Topfen-Gitterkuchen

Steirischer Topfen-Gitterkuchen

Zutaten Mürbteig (4 Portionen)

  • 450 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 2 Eier
  • 90 g Zucker
  • 200 g Heumilch-Butter

Zutaten Creme (4 Portionen)

  • 1/2 Liter Heumilch
  • 1 Pkg. Puddingpulver
  • 500 g Heumilch-Topfen
  • 2 Dotter
  • Zucker nach Bedarf

Zubereitung

Mürbteig: Mehl mit Backpulver absieben. Kalte Butter in Stücke schneiden und mit dem Mehl abbröseln, Eier und Zucker dazu geben und rasch zu einem glatten Teig kneten. Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.

Creme: Pudding bereiten und die Dotter dazugeben. Umrühren, etwas abkühlen lassen, Topfen beimengen und gut verrühren.

¾ des Mürbteiges auswalken, mit Creme bestreichen und bei Belieben mit dünnen Apfelspalten belegen. Mit dem restlichen Mürbteig ein Gitter belegen. Ca. 1 Stunde bei 200 °C backen.
Rezeptheft bestellen Empfehlen