Tarte Tatin mit Birnen, Heumilch-Camembert und Nüssen

Tarte Tatin mit Birnen, Heumilch-Camembert und Nüssen

Zutaten (für 2 Personen)

  • 40 g Heumilch-Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Walnüsse, gerieben
  • 2 Birnen
  • 1 Packung Blätterteig
  • 100 g Heumilch-Camembert
  • Rosmarin, Thymian
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

1.) Eine mittelgroße ofenfeste Pfanne mit weicher Heumilch-Butter dick einstreichen. Zucker, Nüsse, Rosmarin, Thymian und eine Prise Salz darauf verteilen.

2.) Mit geschälten Birnenspalten auslegen.

3.) Blätterteig ausrollen, auf die Birnenstücke in der Pfanne legen, am Pfannenrand rundum abschneiden und leicht andrücken.

4.) Im Backrohr bei 200° C circa 12 Minuten backen.

5.) Frisch aus dem Ofen sofort verkehrt auf einen Teller stürzen und mit in Scheiben geschnittenen Heumilch-Camembert belegen.

6.) Camembert schmelzen lassen und noch heiß genießen.

 

Tipp: Die Tarte Tatin wird „verkehrt“ - mit dem Boden oben - gebacken. Typisch ist das Karamell, das beim Backen durch die Zuckerschicht am Boden der ofenfesten Pfanne entsteht.
Rezeptheft bestellen Empfehlen