Tarteletts mit Limettencreme und Heidelbeeren

Tarteletts mit Limettencreme und Heidelbeeren

Zutaten für 8 Tarteletts

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Limette
  • 180 ml Heumilch-Schlagobers
  • 175 g Heumilch-Frischkäse
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 60 g Staubzucker
  • 100 g Heidelbeeren
  • etwas Kuvertüre

Zubereitung

Backrohr auf 200° C vorheizen. Blätterteig ausrollen und in 8 gleich große Vierecke teilen. Teig in die Tartelettförmchen legen und überhängende Ränder abschneiden. Backpapier ebenfalls in 8 Vierecke teilen und über den Blätterteig in die Förmchen legen. Linsen oder Reis zum Blindbacken hinzugeben.

Tarteletts für 10 Minuten im Rohr backen. Limettenschale abreiben, Saft auspressen und Heumilch-Schlagobers schlagen. Heumilch-Frischkäse, Vanillezucker, Staubzucker und Limettensaft cremig rühren und zum Schluss Heumilch-Schlagobers unterheben.

Kuvertüre schmelzen. Linsen/Reis und Backpapier entfernen und die Tarteletts mit Kuvertüre ausstreichen. In jedes Tartelett ein paar Heidelbeeren legen. Die Limettencreme darüberstreichen, mit verbliebenen Heidelbeeren und geraspelter Limettenschale verzieren und servieren.

 

 



Dieses edle Rezept stammt von Maxi Visjager vom Blog Geschwisterkeks. Vielen Dank!
Rezeptheft bestellen Empfehlen