Europaweit einzigartige Qualitätsrichtlinien

Alle Heumilchbauern und Heumilchverarbeiter unterliegen dem Heumilch-Regulativ. Nur sie können ihre Produkte mit dem Heumilch-Logo auszeichnen, das Bestandteil des AMA-Gütesiegels ist. Das unabhängige Kontrollsystem des AMA-Gütesiegelprogramms garantiert dem Konsumenten höchste Qualität.

Die wichtigsten Kriterien des österreichischen Heumilch-Regulativs:

  • Die Heuwirtschaft wurde von der Europäischen Union mit dem EU-Gütesiegel g.t.S. – garantiert traditionelle Spezialität – ausgezeichnet.
  • Naturnahe Fütterung im Jahresverlauf: Heumilchkühe bekommen ausschließlich frische Gräser und Kräuter, Heu sowie als Ergänzung mineralstoffreichen Getreideschrot.
  • Vergorene Futtermittel sind strengstens verboten.
  • Die traditionelle Wirtschaftsweise der Heumilchbauern trägt entscheidend zum Schutz der Umwelt und zur Artenvielfahrt bei.
  • Mehr Geschmack: Das artenreiche Futter erhöht die Qualität und das Aroma der Heumilch.
  • Wertvoller Rohstoff: Heumilch ist aufgrund ihrer hohen Qualität ideal für die Herstellung von Käsespezialitäten geeignet.
  • Alle Heumilchprodukte sind kontrolliert gentechnikfrei.
  • Heumilch ist durch unabhängige Kontrollstellen zertifiziert.

Download Heumilch-Regulativ
AMA-Gütesiegel

Zertifizierungsstellen Österreich

Austria Bio Garantie Gmbh, Enzersdorf www.abg.at
agroVet GmbH, Enzersdorf www.agrovet.at
BIOS – Biokontrollservice Österreich, Wartberg www.bios-kontrolle.at
Kontrollservice BIKO Tirol, Innsbruck www.biko.at
LACON GmbH, Rohrbach www.lacon-institut.com
SGS Austria Controll-Co GmbH, Wien www.sgs-kontrolle.at
SLK GesmbH, Wals www.slk.at