Schaf- und Ziegenheumilch werden „garantiert traditionelle Spezialität“

Schaf- und Ziegenheumilch werden „garantiert traditionelle Spezialität“

ARGE Heumilch brachte Antrag für Schaf- und Ziegenheumilch g.t.S. bei der Europäischen Union ein.

Im vergangenen März wurde das EU-Gütesiegel g.t.S an die Heumilch vergeben. Das Siegel gewährleistet eine traditionelle Zusammensetzung bzw. ein traditionelles Herstellungsverfahren eines Lebensmittels. Heumilch g.t.S. ist das erste Lebensmittel im deutschsprachigen Raum, das als garantiert traditionelle Spezialität ausgezeichnet wurde und ist rechtlich für Kuhmilch gültig.

In einem nächsten Schritt strebt die ARGE Heumilch das Gütesiegel g.t.S. für Schaf- und Ziegenheumilch an. Kürzlich wurde ein entsprechender Antrag bei der Europäischen Union in Brüssel eingereicht. „Durch das Siegel haben die Konsumenten noch mehr Garantie auf Qualität und Unverfälschtheit“, erklärt Andreas Geisler, Koordinator der ARGE Heumilch.

Schaf- und Ziegenheumilch sind Nischenprodukte, die neben der Trinkmilch vor allem in der Käseherstellung einen hohen Stellenwert haben – das Spektrum reicht von Frisch- über Weich- bis zu Schnitt- und Hartkäsen.

< zurück