Umfrage: 82 Prozent der Österreicher kennen Heumilch

Umfrage: 82 Prozent der Österreicher kennen Heumilch

Mehr als zwei Drittel kaufen Produkte aus Heumilch, fast 60 Prozent sogar mehrmals im Monat. Milch und Käse sind die beliebtesten Produkte

Österreichische Heumilch ist bekannt und gefragt: Das ist das Ergebnis der Dentsu Single Source Studie „Consumer Connection Study”, bei der 1822 Österreicher zwischen 15 und 64 Jahren befragt wurden. „Wir freuen uns, dass 82 Prozent der Österreicher Heumilch bzw. Produkte aus Heumilch kennen. Das zeigt, dass unsere Vermarktungsoffensive und die hervorragende Arbeit der Bauern und Verarbeiter wirken“, betont Andreas Geisler, Koordinator der ARGE Heumilch.

Aber nicht nur die Bekanntheit befindet sich auf hohem Niveau, sondern auch die Nachfrage: 68 Prozent kaufen Produkte aus Heumilch, 58 Prozent sogar mehrmals im Monat. Die meistgekauften Produkte sind Milch und Käse. „Besonders erfreulich ist, dass die Natürlichkeit des Futters, der Geschmack und die Nachhaltigkeit die wichtigsten Kaufkriterien für Heumilch-Produkte sind“, sagt Geisler.

2016 wurde die besondere Wirtschaftsweise mit dem EU-Gütesiegel g.t.S. – garantiert traditionelle Spezialität – ausgezeichnet. Heumilch g.t.S. steht für einen besonderen Schutz für noch mehr Qualität und Unverfälschtheit. Geisler: „Auch hier trägt die Arbeit der vergangenen Monate Früchte: Jeder 6. Österreicher kennt die Bezeichnung g.t.S. Bei wöchentlichen Heumilch-Käufern sind es sogar 40 Prozent.“

< zurück