World Cheese Awards 2011: Österreichische Heumilch-Verarbeiter im Spitzenfeld

World Cheese Awards 2011: Österreichische Heumilch-Verarbeiter im Spitzenfeld

Mitgliedsbetriebe der ARGE Heumilch gewannen in Birmingham bei den World Cheese Awards 2011 zwei Super Goldmedaille und drei Goldmedaille – außerdem gingen fünf Silber- und sieben Bronzemedaillen an die heimischen Heumilch-Betriebe

Bei den World Cheese Awards 2011 in Birmingham wurde die Top-Qualität der österreichischen Heumilchkäse wieder eindrucksvoll untermauert: Die begehrte Super Goldmedaille (eine Art „Meister aller Klassen“) ging an die Tirol Milch für „Tiroler Felsenkeller Käse“ und an die Sennerei Bezau-Oberdorf für „Vorarlberger Bergkäse“. Der „Bergkäse 6 Monate gereift“ und der „Furore Bregenzerwälder Ursalzkäse“der Sennerei Andelsbuch sowie der „Furore Bregenzerwälder Alpenkäse Reserve“ von der Sennerei Egg-Mühle wurden bei Europas größtem, jährlich stattfindenden Käse-Wettbewerb mit einer Goldmedaille prämiert. Darüber hinaus gingen fünf Silber- und sieben Bronzemedaillen an die heimischen Heumilch-Betriebe.

In Birmingham wurden rund 2.500 Käse aus der ganzen Welt von einer hochkarätig besetzten Jury prämiert. „Österreich wurde seinem Ruf als Heumilch-Weltmeister einmal mehr gerecht“, bilanziert Andreas Geisler von der ARGE Heumilch.

ARGE Heumilch – Einzigartig in Europa
Die Arbeitsgemeinschaft vereinigt rund 8.000 Heumilchlieferanten sowie mehr als 60 Molkereien und Käsereien. Hauptproduktionsgebiete der Heumilch sind Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich sowie die Steiermark. In Österreich liegt der Heumilchanteil an der Gesamtproduktion bei 15 Prozent, europaweit bei lediglich drei Prozent.

Bei der Heumilchwirtschaft handelt es sich um die ursprünglichste Form der Milcherzeugung. Die Fütterung der Milchkühe wird der jeweiligen Jahreszeit angepasst. Im Winter werden die Kühe mit Heu und mineralstoffreichem Getreideschrot gefüttert. Nahrungsquelle im Sommer sind bis zu 50 verschiedene Arten von Gräsern und Kräutern auf den heimischen Wiesen, Weiden und Almen. Alle Heumilch-Produkte sind kontrolliert gentechnikfrei. Nur Produkte mit dem original Heumilch-Logo garantieren diese einzigartige Wirtschaftsweise, denn nur sie werden von unabhängigen Stellen kontrolliert.

< zurück